Ein Kuß genügt

 

Komposition: Peter Taudte

Text: Michael Sellin

 

Wieder mal ein Tag wie ein Pilotfilm
Ich geh wütend und traurig aus dem Haus
Die Musik klingt nach Regen und die Kamera beweist
Männer sehn wie Männer aus

Wieder mal von Dir kein Lebenszeichen
Mein Orakel orakelt es ist aus
Wieder feier ich die Freiheit ohne Dich
Und bin nur von Angst berauscht

Baby küss mich
Ich hab Heimweh nach Wärme
Baby küss mich
Komm ein Stück auf mich zu
Bau mir keine goldne Brücke
Deren Balken sich biegt
Ein kleiner Kuss schon genügt

Baby küss mich tu nicht so wie ein Fremder
Baby küss mich ich hab Heimweh nach Dir
Du weißt dass mein Herz keine großen Worte liebt
Hast es ja so oft besiegt
Dein Kuss genügt

Überall nur Fragen an den Wänden
Warum kann man die Liebe nicht verstehn
Warum kann man sie nicht messen
Ihre Spuren nicht vergessen
Warum wird aus Liebe Hass

Wieder mal öffne ich die Augen
Du bist da und das ist gut für mich
Nur in Deiner Nähe kann ich ruhig denken
An etwas anderes als Dich

Baby küss mich
Ich hab Heimweh nach Wärme
Baby küss mich
Komm ein Stück auf mich zu
Bau mir keine goldne Brücke
Deren Balken sich biegt
Ein kleiner Kuss schon genügt

Baby küss mich tu nicht so wie ein Fremder
Baby küss mich ich hab Heimweh nach Dir
Du weißt dass mein Herz keine großen Worte liebt
Hast es ja so oft besiegt

Baby küss mich
Ich hab Heimweh nach Wärme
Baby küss mich
Komm ein Stück auf mich zu
Bau mir keine goldne Brücke
Deren Balken sich biegt
Ein kleiner Kuss schon genügt

Baby küss mich tu nicht so wie ein Fremder
Baby küss mich ich hab Heimweh nach Dir
Du weißt dass mein Herz keine großen Worte liebt
Hast es ja so oft besiegt
Ein Kuss genügt




mit Slade bei Traumrock 2013

 

nächste Konzerttermine:

 

 

 

 

 

 

Achtung:

neue Autogrammadresse:

Petra Zieger&Band

Scharnweberstr.67

12587 Berlin

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

unsere neue Single "Sehnsucht" ab 2.5.2016 im Rundfunk